Die Mitglieder der Rheno-Germania identifizieren sich mit den Grundsätzen der Verbindung. Diese sind in Übereinstimmung mit den meisten farbentragenden Korporationen:

  • Das Bekenntnis zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland und der damit verbundenen freiheitlichen demokratischen Grundordnung
  • Toleranz gegenüber dem Andersdenkenden sowie parteipolitische und konfessionelle Neutralität
  • Achtung der Würde eines jeden Menschen, ungeachtet seines Geschlechtes, seiner ethnischen oder sozialen Abstammung, seiner Herkunft und Heimat, seiner Sprache, seiner Religion oder politischen Anschauung
  • Die Ehrfurcht vor dem Leben, frei von jeder Weltanschauung, als dem höchsten menschlichen Gut, einer Leihgabe der Schöpfung
  • Das Lebensbund-Prinzip

Diese Lebensauffassung ist für die Bundesbrüder der StV Rheno-Germania geschichtliche und kulturelle Tradition. Sie ist die Grundlage ihres Verantwortungsbewußtseins und verpflichtet sie zur Mitgestaltung von Staat und Gesellschaft.